Veranstaltungsrückblick

13. Nov. 2015 - Mathilde GREUL beerdigt

Datum: 18 Nov 2015

Nachruf von Obm. Stv. Ök. Rat Franz Preinfalk:

 

Hochw. Herr Pfarrer, geschätzte Angehörige Kinder, Enkelkinder, Verwandte, verehrte Trauergemeinde.

 

Nach einem erfüllten langen Leben hat nun der Herrgott Frau Mathilde Greul zu sich gerufen. Bis in ihr hohes Alter ist man ihr hier im Zentrum von Rainbach begegnet. Sonntags Nachmittag bei einem Spaziergang zum heiligen Berg.    Das Kaufgeschäft war ihr Ein und Alles. Den Menschen freundlich zu begegnen um sie zu beraten und zu bedienen.

Ich erinnere mich noch an die Zeit, wo Sonntags nach dem Gottesdienstbesuch Einkaufstag war. An einen Sperrtag kann ich mich nicht erinnern. Das Kaufhaus Greul war eine Institution auf der „Scheibn“ - so kann man dieses im Zentrum von Rainbach auch nennen. Es war  und ist auch heute noch immer  der Lebensmittelpunkt der ganzen Umgebung.

Den Angehörigen, den Kindern und Enkelkindern möchte ich im Namen des Seniorenbundes stellvertretend für den Obmann Franz Schimpl und in meinem eigenen Namen die innigste Anteilname aussprechen.  Viele Mitglieder sind hier anwesend und begleiten Frau Greul zu ihrer letzten Ruhestätte.

Als Dank für ihre fünfzehn-jährige Mitgliedschaft im Seniorenbund Rainbach brennt hier am Altar eine Kerze, deren Licht ihr auf dem Gang in die ewige Heimat leuchten möge.

Der Tochter Gertrude gilt ein besonderer Dank dafür, dass sie dieses Unternehmen weiterführt, denn das erfüllt Übergeber mit einem gewissen Stolz.    Vor allem die Pflege welche sie mit Hingabe ihrer Mutter angedeihen hat lassen. Trotz der Betriebsführung die sie täglich bis in die Nachtstunden beanspruchte.

Gott schaute in seinen Garten und sah einen freien Platz. Dann schaute er auf die Erde und sah ein müdes Herz. Er sah dass ihr Weg schwer wurde weiterzugehn. Er schloss ihre müden Augen und schenkte ihr den ewigen Frieden.